(function(i,s,o,g,r,a,m){i['GoogleAnalyticsObject']=r;i[r]=i[r]||function(){ (i[r].q=i[r].q||[]).push(arguments)},i[r].l=1*new Date();a=s.createElement(o), m=s.getElementsByTagName(o)[0];a.async=1;a.src=g;m.parentNode.insertBefore(a,m) })(window,document,'script','//www.google-analytics.com/analytics.js','ga'); ga('create', 'UA-61527415-1', 'auto'); ga('send', 'pageview'); >

SpVgg Reinsorf-Vielau

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 


Verein: Spielabsagen
Freitag, 13.03.2020, 10:00 Uhr
von Etienne Sauppe
➡️ Wie der Kreisverband soeben mitgeteilt hat, werden sämtliche Spiele im Kreis an diesem und nächsten Wochenende wegen dem Corona-Virus
nicht stattfinden und abgesetzt. Das betrifft in erster Linie an diesem WE unsere Männermannschaften und die E-Jugend und am nächsten Wochenende
sämtliche Mannschaften.
Außerdem fällt der morgige Verbandstag in HOT aus. Sobald neue Termine feststehen, informieren wir natürlich darüber.
                                                                                                                                                                                                                                                                          _____        

Männer: Ergebnisse 21. Spieltag
Sonntag, 12.05.2019, 20:40 Uhr
von Etienne Sauppe

Unsere 2. Mannschaft hat heute überraschend drei wichtige Punkte gegen Lok Zwickau erkämpft und unsere 1. Mannschaft erspielte sich ein
leistungsgerechtes Unentschieden im Spitzenspiel.

➡ Das Topspiel unserer 1. Mannschaft gegen Oberlungwitz endete heute mit einem 1:1 Unentschieden. Das Trainerteam musste dabei u.a.
gesundheitsbedingt auf einige Spieler verzichten. In einem Spiel ohne große Höhepunkte hatten die Gäste in der Anfangsphase die erste Chance,
als sie einen fragwürdigen Elfmeter verschossen bzw. Keeper Mehr diesen halten konnte. Nach der Pause gelang ihnen nach einer Ecke dennoch
die Führung. Diese sollte aber nicht lange währen, denn Lange verwandelte einen Freistoß von knapp außerhalb des Strafraums direkt und die
Mannschaft erkämpfte sich dann diesen Punkt. Der Vorsprung auf den Tabellenzweiten Crossen ist damit auf 8 Punkte geschrumpft.

Drei ganz wichtige und so auch nicht erwartete Punkte hat unsere 2. Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Lok Zwickau eingefahren. Nach erneut
frühem Rückstand kämpfte sie sich ins Spiel zurück und konnte dieses mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung und durch Tore von Böhm und
Teicher noch mit 2:1 gewinnen. Zum Ende hin wäre sogar ein noch höherer Sieg möglich gewesen. Der Rückstand auf einen sicheren Tabellenplatz
beträgt jetzt nur noch 5 Punkte und somit kommt es nächste Woche zum nächsten Endspiel, wenn man dann in Eckersbach auf den Tabellenvorletzten
trifft. Wieder ein Spiel, welches man unbedingt gewinnen muss.
Glückwunsch an beide Teams!



                                                                                                                                                                                                                                                                                              
www.AUTODOC.DE
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü